MAKNUS Andaliman Pfeffer aus Wildwuchs Glas groß
MAKNUS Andaliman Pfeffer aus Wildwuchs

MAKNUS Andaliman Pfeffer aus Wildwuchs

Normaler Preis
€6,50
Sonderpreis
€6,50
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-4 Werktage *
* gilt für Lieferungen innerhalb Österreichs. Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte den Versandinformationen.
Die Menge muss 1 oder mehr sein

100% Andaliman Pfeffer | Ursprung: Indonesien | Inhalt: 6 g

INFO

Auf der Suche nach dem ganz besonderen Gewürz? Der Andaliman Zitronenpfeffer ist dies nicht nur aufgrund seines phänomenalen Geschmacks, sondern auch der besonderen Bedingungen rund um seine „Ernte“:

Diese zitronige Rarität ist nämlich ein echter Wildling aus den nördlichen Regionen Sumatras, Indonesien. Alle Versuche ihn zu kultivieren sind fehlgeschlagen. Die Beeren werden von Vögeln gefressen und nur bestimmte Enzyme in deren Verdauungstrakt lassen den Samen nach der Ausscheidung keimen. Die Sträucher sind weit verbreitet, aber immer nur einzeln zu finden, was die Ernte dementsprechend schwierig und aufwendig macht.

Um 1 kg getrockneten Andaliman Pfeffer zu erhalten, braucht es bis zu 8 kg (!) frischen Pfeffer. Dieser wird in Schilfkörben unter der sumatrischen Sonne getrocknet. Die hohe Luftfeuchtigkeit führt dabei oft zu Ausfällen.

Der indonesiche Zitronenpfeffer ist nicht mit dem echten Pfeffer Piper nigrum verwandt, sondern ist ein Vertreter aus der Gattung der Zitruspflanzen.

Bei Einheimischen aufgrund seiner Besonderheit zu feierlichen Anlässen beliebt, ist er auch in unseren Breiten nur selten zu bekommen und kaum in einer Küche zu finden. Mit dieser Rarität lässt sich sogar noch ein Gourmet überraschen.

GESCHMACK
Man muss ihn gekostet haben! Zitronig frisch mit extravaganten Aromen nach Kaffirlimette und Korianderblättern. Er hat keine eigene Schärfe, betäubt aber leicht die Zunge, was den Speichelfluss anregt und für ein intensiveres, breites Geschmackserlebnis sorgt.

PASST ZU 
Diese Spezialität passt wunderbar zu Gerichten der asiatischen Küche, Schmorgerichten, Fisch, Meeresfrüchten, hellem Geflügel, Currys, Salsas, Chutneys, säuerlichen Suppen und auch fruchtigen Speisen. Er harmoniert ausgezeichnet mit Ingwer.

Probieren Sie ihn auch in Cocktailgetränken , Gin Tonic oder Tees!

WIE VERWENDEN 
Am besten frisch gemörsert dem Gericht in den letzten Minuten der Garzeit beifügen oder auf die fertige Speise streuen. Durch das kurze Erhitzen haben die Aromen die Gelegenheit sich voll zu entfalten. Kann auch als ganze Ranke verwendet werden.
Wir raten zu sparsamer Dosierung!

 

INFORMATION ALS PDF DRUCKEN