MAKNUS Paradieskörner Meleguetapfeffer
Paradieskoerner Meleguetapfeffer Infoblatt
Paradieskoerner lose

MAKNUS Paradieskörner Meleguetapfeffer

Normaler Preis
€6,50
Sonderpreis
€6,50
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-4 Werktage *
* gilt für Lieferungen innerhalb Österreichs. Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte den Versandinformationen.
Die Menge muss 1 oder mehr sein

100% Paradieskörner | Ursprung: Ghana | Inhalt: 40 g

INFO

Das aus Westafrika stammende Gewürz war ab dem 13. Jahrhundert in Europa ein sehr beliebter Pfefferersatz. Nach der Entdeckung des Seeweges nach Indien und damit der Möglichkeit des Imports von echtem Pfeffer, verloren die Paradieskörner ab Mitte des 16. Jahrhunderts in Europa immer mehr an Bedeutung und verschwanden fast gänzlich aus der europäischen Küche.

Die Paradieskörner – auch Meleguetapfeffer oder Guineapfeffer genannt – sind kein echter Pfeffer, sondern die Samen eines Ingwergewächses, das fast ausschließlich im tropisch-feuchten Klima der Afrikanischen Westküste gedeiht.

In Kennerkreisen erlebt das vielseitige Gewürz ein Come-back.

GESCHMACK
Die fast geruchlosen Paradieskörner überraschen geschmacklich mit einer angenehmen, ingwerähnliche Schärfe, einer leichten Nussnote und Nuancen von Kardamom, Ingwer und Zimt. Leicht herber Nachgeschmack.

PASST ZU 
Fleisch – besonders in Schmorgerichten und Ragouts, Lamm, Geflügel, Fisch, Gemüse – herrlich zu Auberginen, Kürbis und Kartoffeln, fruchtigen Desserts
Probieren Sie Paradieskörner in Gebäck-, Lebkuchen- und Glühweinrezepten oder als besondere Note in Marmeladen und Chutneys.
In afrikanischen Gewürzmischungen, wie dem Ras el Hanout, sind Paradieskörner ein Muss.
Harmonieren hervorragend mit Zimt, Kreuzkümmel, Kardamom, Muskat, Nelken oder Piment.

WIE VERWENDEN 
Grob zerstoßen oder frisch gemahlen entweder dem Gericht am Ende der Garzeit beifügen oder über die fertige Speise geben.

 

INFORMATION ALS PDF DRUCKEN