MAKNUS Tellicherry Pfeffer TGSEB Spätlese Pfeffer Glas groß
MAKNUS Tellicherry Pfeffer TGSEB Spätlese Pfeffer

MAKNUS Tellicherry Pfeffer TGSEB Spätlese Pfeffer

Normaler Preis
€6,50
Sonderpreis
€6,50
Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-4 Werktage *
* gilt für Lieferungen innerhalb Österreichs. Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte den Versandinformationen.
Die Menge muss 1 oder mehr sein

100% Tellicherry Pfeffer | Ursprung: Indien | Inhalt: 29 g

INFO

Tellicherry Pfeffer verdankt seinen Namen der Hafenstadt Thalassery an der Malabarküste – auch Pfefferküste genannt – im Südwesten Indiens.

TGSEB steht für „Tellicherry Garbled Special Extra Bold“: ein besonderes Qualitätsmerkmal dieser Pfefferspezialität. Die Beeren werden erst kurz vor der Reife, wenn sie eine gelblich rote Farbe anzunehmen beginnen, von Hand geerntet. Nach der Trocknung kommen nur die größten und schönsten Körner handselektiert mit dem Prädikat TGSEB in den Handel. Nur geringe Mengen der besten Ernten werden zu Tellicherry Pfeffer verarbeitet.

Durch die späte Ernte wird dieser Pfeffer auch als Spätlese Pfeffer bezeichnet. Er ist daher besonders aromatisch, von nussigem Geschmack und intensiv warmer Schärfe. Die getrockneten Pfefferkörner sind eher rotbraun als schwarz.

GESCHMACK
Dieser edle Spätlese-Pfeffer schmeckt intensiver und kräftiger als herkömmlicher schwarzer Pfeffer. Er ist von prägnanter Schärfe und hat ein nussiges Aroma.

PASST ZU 
Der Tellicherry Pfeffer ist ein edler Universalpfeffer. Er passt zu allen Fleischsorten, Geflügel, Fisch und Gemüse. Besonders gut harmoniert er mit Salbei. Verwenden Sie ihn auch für die kalte Küche, wie zB. für Aufstriche, Käse und Salat.

WIE VERWENDEN 
Da die Beeren des Tellicherry Pfeffer größer sind als normaler schwarzer Pfeffer, ist er schwer zu mahlen. Sollte Ihre Pfeffermühle ihn nicht klein kriegen, einfach einen Mörser zur Hand nehmen.
Bei langer Garzeit diesen Pfeffer als ganze Körner mitkochen. Lieber aber frisch gemahlen dem Gericht am Ende der Garzeit beifügen oder über die fertige Speise geben.

 

INFORMATION ALS PDF DRUCKEN